Termine

Systemische Aufstellung :: Familienaufstellung

Systemische Aufstellung :: Familienaufstellung

Aufstellungen sind lebendige und wirkungsvolle Modelle für menschliches Verhalten in komplexen Systemen: in Familien, Unternehmen und Institutionen ebenso wie in der Beziehungsgestaltung um ein Problem, ein Symptom oder einen Konflikt. Unbewusste innere Bilder von der Beziehungsstruktur in einem System werden aus unterschiedlichen Perspektiven sichtbar, hörbar, spürbar – und veränderbar.

Aufstellungsleitung
Vera Hofer, Systemische Familientherapeutin (SF) und Supervisiorin 

Assistenz:
Mario Hofer (Ausbildungskandiat Systemische Therapie (SF)) 
Daniel Berndorfer (Ausbildungskandiat Systemische Therapie (SF)))

 
Investition:
Anliegenbringer*in: Euro 150,00 
Repräsentant*in: Euro 50,00
 
(Zahlung vor Ort) 
 
HINWEIS: (Max. 5 Anliegen pro Aufstellungstag. Ob als Anliegenbringer*in oder Repräsentant*in teilgenommen wird, kann verändert werden sofern die Zeitressourcen vorhanden sind)

(Rückverrechnung auf Rücksprache mit Krankenkasse möglich)
 

 

Systemische Strukturaufstellung…

... ob für Familien, Organisationen, Teams oder eigene innere Anteile ist eine der bewärtesten und modernsten Methoden um Beziehungsstrukturen, Verstrickungen, Stärken und Schwächen aufzuzeigen, Lösungen zu erkennen und neue Entscheidungen treffen zu können. Die lösungsorientierte Methode der systemischen Aufstellungsarbeit wird bei komplexen Fragestellungen in den Bereichen Persönlichkeit, Familie, Beruf, Management (Team, Organisation etc.) erfolgreich angewandt.

Beispiele:

  • Themen zu Persönlichkeitsentwicklung
  • Familiendisharmonie
  • Gesundheitlichen Problemen
  • Führungsthemen und Autoritätsproblemen
  • Problemen in Projekten
  • Problemen in Teams und Teamentwicklung
  • Konfliktklärungen 
  • Unterstützung bei schwierigen Entscheidungen
  • einen Platz und seine Rolle im System (Familie, Team, Organisation) finden
  • Eingefahrene Muster und Rollen im System erkennen und verändern
  • Unterstützung von Veränderungsprozessen
  • Beziehungsklärungen
  • Visions- und Zielklärungen

 

Menschen leben in komplexen Systemen...

... in die sie eingebunden sind. In gewissem Maß sind sie diesen Systemen und den darin wirkenden Dynamiken ausgeliefert, meist ohne diese bewusst wahrzunehmen, und noch weniger verstehen zu können.

 

 

Versteckte Kräfte und Dynamiken ...

...werden in Aufstellungen sichtbar und erlebbar gemacht, die außerhalb unseres Blickfelds und unseres bewussten Wahrnehmungsfelds auf das System wirken und es beeinflussen. Aufstellungen bieten wirksame und heilsame Möglichkeiten, Verstrickung zu erkennen und nachhaltig zu lösen. An diesem Aufstellungswochenende können Themen aus dem privaten wie auch dem beruflichen Umfeld aufgestellt werden. Ob es die Beziehung mit Eltern, Kindern, Partnern betrifft, ob als Orientierungshilfe bei anstehenden Entscheidungen, jedes Anliegen, dem Ernsthaftigkeit zu Grunde liegt und für das eine ebenso ernst zu nehmende Antwort gesucht wird, kann aufgestellt werden. Reine Neugierde ist kein ausreichender Grund für eine Aufstellung. Das persönliche und kollektive Unterbewusstsein öffnet sich Fragen in dem Maß, wie sie in ihrer emotionalen Bedeutung für den Fragesteller von Gewicht und Wichtigkeit sind.

Der Fragesteller bekommt:

  • einen Überblick über seine momentane Situation
  • Beziehungsstrukturen werden sichtbar und erlebbar gemacht,
  • Hindernisse und Einschränkungen werden erkannt und können berücksichtigt werden.
  • Ideen, Anregungen und Impulse für zielführende Veränderungsprozesse werden sichtbar
  • Verborgene Handlungsalternativen tauchen auf und konkrete Lösungsansätze entstehen.
  • Bislang unbekannte Ressourcen finden Beachtung.

 

 

Der Ablauf einer Aufstellung ...

... beginnt immer mit einer klar definierten Fragestellung des Aufstellers. Dann wählt der/die AufstellerIn - unter Führung und im Einvernehmen mit dem Aufstellungsleiter - die erforderlichen Stellvertreter aus und stellt sie im Raum „möglichst intuitiv" auf. Er lässt Information aus dem Unterbewusstsein in ein räumliches erstes Bild fließen, das einem erfahrenen Aufstellungsleiter auch erste wichtige Hinweise auf vorhandenen Verstrickungen liefert. Eine Interpretation lässt sich z.B. ableiten aus der Relation, in der die Stellvertreter zueinander stehen, aus den Empfindungen, die sie verbal und körpersprachlich ausdrücken. Als Zuschauer seiner eigenen Geschichte gewinnt der Aufsteller Erkenntnisse über Zusammenhänge zwischen individuellen Problemen und unbewussten Verstrickungen mit dem Familiensystem, aus denen Lösungsoptionen ableitbar und umsetzbar sind. Er nimmt aktiv am Lösungsprozess teil. Auch Teilnehmer als Beobachter und Stellvertreter können für sich selbst bereichernde Erfahrungen aus einer Aufstellung mitnehmen

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 21.05.2022 09:00
Termin-Ende 21.05.2022 17:00
verfügbare Plätze 12
Einzelpreis 150,00 / 50,00
Ort
Therapiezentrum Steyregg
Linzer Str. 16g, 4221 Steyregg, Österreich
Therapiezentrum Steyregg
12
Dieser Termin ist nicht mehr buchbar

Location Map

Kontakt

Therapiezentrum Steyregg
Jasmin und Mario HOFER

Linzerstraße 16g 
4221 Steyregg

tel. 0680.32 35 444
mail kontakt@tzst.at

Suchen